AGA
Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie
Aktuelles
AGA-Kongress 2014 in Innsbruck
Jahres-Mitgliedsbeitrag und Antrag
Schließe Grafikleiste

Zurück zu Veranstaltungsberichte Zurück zu Veranstaltungsberichte

Rückblick
1. AGA-SFA Kurs in Strassburg vom 11.-12. Feb. 2005

Vom 11. bis 12. Februar 2005 fand in Strassburg der erste gemeinsame Kurs der AGA mit der französischen Arthroskopiegesellschaft (SFA) statt. Die SFA veranstaltet eigene Kurse sowie Kurse mit der ESSKA und der ISAKOS im EITS, einem Schulungszentrum für endoskopische Chirurgie, welches von der Strassburger Universitätsklinik eingerichtet wurde, sich mittlerweile aber selbst finanzieren muss. Das EITS verfügt über eine optimale technische und personelle Ausstattung und ermöglicht endoskopisches Operieren mit Humanpräparaten an maximal 16 Arbeitsplätzen. Die Kurse der SFA folgen einem strikten und sehr effektivem Schema: jeder Teilnehmer arbeitet in einer Zweiergruppe an einem eigenen Präparat, für jeweils 4 teilnehmer steht ein Instruktor zur Verfügung. An zwei Kurstagen arbeitet der Teilnehmer volle 7 Stunden selbst arthroskopisch und assistiert weitere 7 Stunden seinem Partner in der Zweiergruppe. Dabei findet eine Rotation statt, so dass es Gelegenheit gibt, unterschiedliche Instruktoren und Instrumentarien kennenzulernen. Am Ende des Kurses gibt es einen kurzen Vortragsteil mit praxisrelevanten Themen zu den Kursinhalten. Dem Bericht von Tischer ist zu entnehmen, dass dieser Kurs eine sehr intensive Lernerfahrung darstellt und das Konzept für lernwillige Arthroskopeure sicher interessant ist. Der nächste AGA-SFA-Kurs findet am 2. und 3. März 2006 in Strassburg statt. Anmeldungen können über das AGA-Sekretariat in Wien erfolgen. Ich danke Dr. F. Kelberine, Aix-en-Provence und der SFA für die Möglichkeit, diese ideale Fortbildungsmöglichkeit zu realisieren.


Ph. Lobenhoffer
AGA-Präsident


Prof. Imhoff bei der Demonstration der arthroskopischen Kreuzbandrekonstruktion

 

 

Zurück zu Veranstaltungsberichte Zurück zu Veranstaltungsberichte